FANDOM


Alathaia ist die Elfenfürstin von Langollion. Sie hat schwarzes Haar und dunkelgrüne Augen. Sie hat eine Tochter namens Morwenna und einen Sohn namens Tiranu.

Alathaia lebt in Fehde mit Emerelle. Es heißt, sie habe die dunklen Pfade der Magie beschritten.

Die Elfe verursachte die Schattenkriege um Emerelle den Thron über Albenmark zu rauben dazu holte sie die Drachen wieder zurück in ihre alten Heimat. In diesen Verrat waren auch ihre Kinder verstrickt die ihren Ruf auch Jahrhunderte später nicht mehr herstellen konnten.

Alathaia selbst wurde in diesen Kriegen getötet.


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Ordensburg, Elfenritter - Die Albenmark, Elfenritter - Das Fjordland

Elfenlied, Elfenwelten

Drachenelfen, Drachenelfen - Die Windgängerin, Drachenelfen - Die gefesselte Göttin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.