FANDOM


Atta Aikhjarto ist eine beseelte Eiche und der Wächter des Steinkreises nahe dem Herzland. Sein Stamm ist so dick, das ihn fünf Männer nicht würden umschließen können.

Einst rettete er Mandred, als dieser schwer verletzt und gehetzt vom Manneber nach Albenmark kam. Mandred wurde darauhin sein Freund und betrank sich sogar einmal mit der Eiche. 

Als die Ordensritter in Albenmark einfielen, wurde Atta Aikhjarto von Raffael von Silano vollständig verbrannt.

In früher Vorzeit, als die Drachen noch über Albenmark herrschten, verbrachte der Erstgeschlüpfte der Regenbogenschlangen einen ganzen Herbst damit mit der beseelten Eiche zu sprechen.


QuelleBearbeiten

Die Elfen

Elfenritter - Das Fjordland

Drachenelfen, Drachenelfen - Die Windgängerin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki