FANDOM


Bessa ist eine von den Menschen in Iskendria verehrte Seegöttin. Um ihrer Göttin zu huldigen, nageln sie die Vorderpfoten von Katzen auf ein kleines Brett, in dessen Oberfläche Bildzeichen geschnitzt sind, schlagen ihren Hinterleib straff in ein weißes Tuch ein und lassen sie hinaus aufs Meer treiben.

Die Priester der Bessa tragen schneeweiße Wickelröcke und umranden ihre Augen mit blauer Farbe. Ihre Köpfe sind kahl geschoren und sogar die Augenbrauen sind ab rasiert. Sie gelten als sehr friedlich.

Es heißt der Gatte dieser Meeresgöttin sei ein Delphin, ein freundliches Geschöpf, das half den Steuerleuten die rechte Fahrtroute durch gefährliche Gewässer zu finden. Viele Geschichten ranken sich darum, wie dieser Delphin Schiffbrüchige rettet.


QuelleBearbeiten

Elfenwinter, Elfenlicht