FANDOM


Blütenfeen sind elfenähnliche Geschöpfe, deren Körpergröße eine Fingerlänge kaum übersteigt. Sie haben Schmetterlings- oder Libellenflügel. Es ist das kleinste geflügelte Volk unter den Albenkindern. Blütenfeen gelten als sprunghaft und geschwätzig, sie sind jedoch die zartesten Seelen Albenmarks. So zart, dass sie schon unter einem Schatten vergehen. Man nennt sie auch Auenfeen.

Während der Trollherrschaft gab es auf Burg Elfenlicht einen Raum, in dem Blütenfeen mit ausgerissenen Flügeln in großen Gläsern gefangen gehalten wurden.


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Ordensburg, Elfenritter - Die Albenmark, Elfenritter - Das Fjordland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki