FANDOM


Erek Ragnarson ist der Mann von Gunhild, der Vater von Asla und der Bruder von Ole Ragnarson. Er lebt als Fischer im Fjordland in Firnstayn.

GeschichteBearbeiten

Erek Ragnarson ist ein hilfsbereiter, freundlicher Mensch. Als sein Bruder Ole von seinen eigenen Hunden angegriffen wurde, tötete er mit Hilfe einiger anderer Männern aus Firnstayn die Hunde des Züchters.

Als die Elfen ins Fjordland kamen, trieb er gerne seine schamlosen Späße mit ihnen.

Auf der Flucht vor den Trollen, die das Dorf angriffen lenkte er eines der großen Fuhrwerke. Nachdem die Flüchtlinge Honnigsvald verlassen hatten, wurde er von einem Wurfspeer der Trolle getroffen. Erek zog den Speer aus seinem Körper, woraufhin er noch wärend der Flucht verblutete.


QuelleBearbeiten

Elfenwinter

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki