FANDOM


Isleif ist ein Bauer von einem Einödhof aus der Nähe von Firnstayn.

Er dient dem Heer, das König Horsa nach Albenmark schickt, um den Elfen gegen die Trolle beizustehen als Schmied. Isleif ersinnt die Stangenbeile, er nahm ein Beil, setzte es auf eine zwei Schritt lange Stange und versah die Spitze der Stange mit einem eisernen Dorn. Mit diesen Beilen konnte man zuschlagen, bevor man in die Reichweite der Troll Keulen geriet.

Isleif starb auf dem Weg von den Slanga Bergen nach Phylangan. Am Weg einer Steilwand entlang stürzte er in die Tiefe. Sein letzter Gesichtsausdruck zeigte keinerlei Angst, er war nicht gestürzt, sondern gesprungen. Er wirkte vollkommen Glücklich bei dem was er tat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki