FANDOM


Kalf ist ein Fischer aus Firnstayn. Er hat blonde Haare und himmelblaue Augen.

Bevor Alfadas nach Firnstayn kam war er der Jarl des Dorfes. Von Kindesbeinen an ist er in Asla verliebt, die sich jedoch für Alfadas entscheidet.

Nach dem Winterkrieg und der Flucht zusammen mit Asla und der kleinen Kadlin kehrte er nicht mehr nach Firnstayn zurück und wird der Ziehvater von Kadlin und Silwyna, die nicht wissen, dass er nicht ihr leiblicher Vater ist.

Erst 15 Jahre später, nach dem Tod seiner Frau, auf das Drängen Kadlins wagte er sich zurück ins Dorf, vorher rasierte er sich den Schädel um nicht erkannt zu werden.

Beim Angriff auf die Nachtzinne war er bei den Bogenschützen, die sich an einer Steilwand positionierten. Um näher an das Geschehen heran zu kommen, seilte er sich an der Felswand ab. Auf einem Sims kauernd kappten die Trolle von oben das Seil an dem er hing. Kurz darauf zogen andere Trolle an dem nun herabhängenden Seil und rissen Kalf in die Tiefe. Schwer verletzt wurde er von Ulric am Fuß der Steilklippe gefunden. Bevor er den Königssohn darauf aufmerksam machen konnte, das Kadlin immernoch in der Steilklippe hing, starb er. Das letzte was er raus brachte war "Kadlin".


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki