FANDOM


Kleos ist ein Minotauer und Hüter des Wissens in der Bibliothek von Iskendria. Er hat bernsteinfarbene Augen.

Nach einem Bücherschlag war er fünf Tage bewegungsunfähig unter den Büchern eingeklemmt, bis er befreit werden konnte. Dort sind ihm Holzürmer in die Nase gekrochen und sein rechtes Bein ist seitem schwer verkrüppelt.

Seit diesem Unfall ist er ein wenig komisch. Er verwüstete ganze Bücherregale. weil er glaubte Bücherwürmer entdeckt zu haben. Auch den Speisesaal hatte er in Schutt und Asche gelegt, nachdem es Nudeln zu essen gab, die er für Würmer gehalten hatte.

Nachdem Kleos Opfer des Gestaltandlers-, des Eberhäuptige Devanthars geworden war, griff er Ollowain und Ganda an, als diese die Bibliothek verlassen wollten. Kleos trennte Ganda die linke Hand ab. Der Minotauer forderte auch ihre rechte Hand, dann würde er der Lutindas Leben schenken. Als die Armbrustschützen eintrafen, die durch den Kampflärm aufmerksam geworden waren befahl der Hühne auf die Lutin anzulegen. Doch Kleos zögerte den Moment hinaus, den Befehl zum schießen zu geben. Er wollte dass der Elf und die Ganda entkommen. Zu diesem Zeitpunkt hat er blaue Augen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki