FANDOM


Ein Lamassu hat den Leib eines Stieres, aus dessen Flanken große Adlerschwingen wachsen, stark genug ihn selbst auf den höchsten aller Berge zu tragen. Nur sein Haupt gleicht dem eines Elfen, oder ehr noch dem eines Menschen. Stets tragen die Lamassu wuchtige Bärte.

Die Lamassu stammen aus Schurabad und sind von Magie durchdrungen wie kein anderes Wesen Albenmarks. Sie sind allgemein ihre Religiosität verschrien, die kein Lächeln oder gar lauten Jubel duldete.

Sie behaupten jedesmal zum Fest der Lichter in Vahan Calyd einen Palast aus Wind erschaffen zu haben, doch außer ihnen vermag diesen niemand zu sehen.


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki