FANDOM


Die Maurawan, auch Maurawani genannt, sind das kleinste aller Elfenvölker. Sie leben hoch im Norden am Fuß der Slanga Berge. Die Maurawan gelten als unberechenbar und verschlagen. Sie verteidigen ihre Wälder vor Eindringlichen und sind immer um ihre Feinde herum, sobald sie den Wald betreten, sehen können diese die Maurawan aber nur, wenn sie auch gesehen werden wollen.

Als Meister der Tarnung werden sie auch halb verachtend, halb ehrfürchtig das wilde Volk genannt. Jene, die nicht nicht in Palästen leben wollten, sondern die weiten Wälder am Fuß des Albenhaupts zu ihrer Heimat erwählt hatten. Einzelgänger, die sich der Magie der Wälder verschrieben haben. Die das Werk der Alben nicht verändern mochten sondern mit den Wäldern im Einklang lebten. Ohne je eine Hütte zu bauen oder einen Baum zu fällen.

Die meisten der Maurawan verachten Emerelle und den Prunk an ihrem Hof. Doch sie stehen sehr loyal zueinander, so kommt es das sie bedingt durch Silwynas Liebe zu Alfadas sehr häufig an der Seite der Menschen kämpfen.


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Ordensburg, Elfenritter - Die Albenmark, Elfenritter - Das Fjordland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki