FANDOM


Orgrim ist ein Troll, der sich schon in jungen Jahren als schlaue Führungskraft hervor tut. Bereits mit 30 Sommern ist er Rudelführer und hat das Kommando über ein eigenes Schiff.


Orgrim ist ein außergewöhnlicher Troll, schon seine früheren Inkarnationen kämpften auf ungewöhnliche Weise. Er trägt die Seele Dolgrims, und ist somit der Erbe des Herzogtums an der Nachtizinne. Skanga schätzt den Troll schon von jungen Jahren an und fördert ihn auf ihre Weise.

Orgrim hat außerdem noch eine ungewöhnliche Leidenschaft. Wann immer seine Zeit es zulässt, greift er zur Feder und schreibt Gedichte und Heldenepen. 

Später, als die Welten voneinander getrennt werden, ist er der König der Trolle.

Im Jahr 649 nach der Zeitwende wird Orgrim von Skanga zum König der Trolle berufen, nachdem Boldor auch 100 Jahre nach der Dreikönigsschlacht nicht wiedergeboren wurde.


QuelleBearbeiten

Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Albenmark, Elfenritter - Das Fjordland

Elfenlied

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki