FANDOM


Phylangan, das die Trolle den Königsstein nennen liegt im Norden der Snaiwamark am einzigen Pass, der zur Hochebene Carandamon führt.

Von den Elfen wird die Felsenfestung auch der steinerne Garten genannt.

Das Herz des Berges ist eine magische Pumpe die vom unerirdischen Vulkan erwärmtes Wasser duch den Fels Pumpt. Dadurch ist die ganze Festung die inmitten des Eises der Snaiwamark liegt immer warm.


GeschichteBearbeiten

Nachdem die Trolle vertrieben wurden, lebte das Elfenvolk der Normirga unter dem Fürsten Landoran in Phylangan.

Nie wurde die Festung von außen erstürmt, der Berg selbst bieten einen gewissen Schutz und außerdem verfügt Phylangan über verschiedene ausgeklügelte Verteidigungsanlagen.


Als die Trolle den Königsstein durch den Albenstern im inneren des Berges zurück eroberten, verteidigten die vereinigten Heere 22 Tage das, was ihnen von der Festung geblieben war, dann wurde auch das letzte Bollwerk von den Trollen zerschmettert. 20.000 Trolle waren zum Angriff vor der Festung aufmarschiert.


QuelleBearbeiten

Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Ordensburg, Elfenritter - Die Albenmark, Elfenritter - Das Fjordland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki