FANDOM


Senthor ist ein Kentauer aus dem Gefolge des Orimedes. Er ist ein Veteran aus der Schacht um Phylangan, dort war er der letzte, der noch focht und die Felsenfestung nicht verloren geben wollte.

Senthor war Zeuge wie Ollowain sich von den Trollen auf dem Schlachtfeld von Feylanviek erschlagen ließ.

Auf dem Begräbniss von Orimedes wurde er von Nestheus berufen dem Fürsten die letzte Ehre zu erweisen. Während der Trauerfeier weinte er Tränen und schämte sich auch nicht dafür. In der Grabkammer ließ er sich auf einen Hozbock schnallen, denn Orimedes hatte ihn erwählt seinen letzten Ritt als Waffenbruder zu begleiten, er würde in der Kammer bei seinem Fürsten bleiben. Als die Gäste das Grab verlassen hatten und nur noch Nestheus an seiner Seite war, ließ er sich in das Speerblatt kippen das ihn stützte.




QuelleBearbeiten

Elfenlicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki