FANDOM


Sunneberg ist ein kleines Dorf im Fjordland, südlich von Honnigsvald.

Man erreicht Sunneberg über einen Pass, dort gibt es zwei starke Holzpalisaden. Im Frühjahr und im Herbst wandern Rentiere den Pass entlang. Die Bewohner aus Sunneberg nutzen dann den Passweg wie einen großen Pferch für die Tiere. Die Dörfler entnehmen dann einige Rentiere und lassen den Rest der Herde ziehen.

Während des Elfenwinters flüchten hier her die Menschen aus Firnstayn und Honnigsvald vor den Trollen. Die grauen Bestien verfolgten die Flüchlinge und griffen das Dorf an. Als der Ansturm der Trolle immer heftiger wurde, steckten die Verteidiger die erste Palisade in Brand und zogen sich hinter den zweiten Wall zurück. Die Trolle nahmen das kleine Dorf ein. Erst als Alfadas zurück kehrte schlug er die Trolle in die Flucht. Er errichtete mit der Unterstützung der Kentauren eine Zeltstadt, in der die Menschen den Winter überdauern konnten.

Nach dem Trollkrieg wurde Sunneberg wieder aufgebaut.


QuelleBearbeiten

Elfenwinter, Elfenlicht

Elfenritter - Das Fjordland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki