FANDOM


Vahelmin ist ein Elf, er ist der Sohn Shahondins und ein berühmter Jäger und Bogenschütze aus Arkadien.

Eins schwor er der Elfenkönigin Emerelle Blutrache.


Nach dem Angriff der Trolle auf Vahan Calyd wurde er zusammen mit seinem Vater Shahondin von der Trollschamanin Skanga in einen Shi Handan verwandelt und auf die Fährte Emerelles angesetzt.

Als das Heer des Alfadas über die Albenpfade nach Albenmark reist, findet er den Weg ins Fjordland, wo er für Angst und Schrecken unter den Bewohnern der Dörfer sorgt.

Er wird schließlich vom Luthpriester Gundar getötet.


Vahelmins OpferBearbeiten

Audhild, Thorfinn, Aesa, Tofi, Finn, Usa, Fredegund, Galti, Mörder, Gundar


QuelleBearbeiten

Elfenwinter

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki