FANDOM


Verleif Silberhand ist der Skalde des Königs Horsa Starkschild.

Als er es nicht mehr ertragen konnte, Lügengeschichten über seinen König zu verbreiten, folgte er dem Heer, das Alfadas nach Albenmark führte um nicht die größte Heldengeschichte zu verpassen die es in den nächsten Generationen geben wird. Er will eine Saga über Alfadas den Elfensohn schreiben, damit künftige Generationen sich ein Beispiel an seinem Mut und seiner Kühnheit nehmen.

Er überlebte die Schlacht um Phylangan und kehrte ins Fjordland zurück und kam den kämfenden Flüchtlingen in Sunneberg zu Hilfe.

Er war es, der dafür sorgte, dass jeder im Fjordland um die Geschichte wusste, dass der Königssohn Ulric mit nur sieben Jahren einen Troll tötete.


QuelleBearbeiten

Elfenwinter, Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Die Ordensburg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki