FANDOM


Der Wolkenspiegelsee ist ein See an der  nördlichen Grenze des Fjordlandes, der eins von Halgard seinen Namen bekam. Er liegt an einer strahlend weißen Gletscherzunge.

Jeden Tag kurz nachdem die Sonne ihren Zenit erreicht hat, steigen etwa zweihundert Schritt entfernt vom Ufer tausende Luftblasen auf, auch warmes Wasser strömt nach oben. Die Luft riecht dann leicht nach Schwefel. Das Schauspiel hält etwa eine halbe Stunde an.

Zur Zeit von Königin Kadlin markiert dieser See die Grenze zwischen den Trollgebieten und dem Fjordland.

Der Königssohn Snorri ertrinkt in diesem See.

Königin Gishild finden hier einen Ort, an den sie vor ihren Pflichten und ihren Gefühlen fliehen kann.


QuelleBearbeiten

Elfenlicht, Elfenkönigin

Elfenritter - Das Fjordland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki